Die Suche ergab 41 Treffer

von Oszillatormann
Mi 26. Feb 2020, 08:29
Forum: Senderbau Forum
Thema: Anpassung Endstufe an Antenne (Mittelwelle)
Antworten: 3
Zugriffe: 2792

Re: Anpassung Endstufe an Antenne (Mittelwelle)

Eine Verständnisfrage: Der Generator liefert 80Vss an 20 Ohm Lastwiderstand. Das sind 28Veff und damit 40 W. Ist das bei 100 % AM? Also 40 Vss ohne = 10 W ohne Modulation? Weiter unten schreibst Du, es stehe 1W zur Verfügung. Irgendwie passen die Zahlen nicht zusammen oder das Oszilloskop ist nicht ...
von Oszillatormann
Di 25. Feb 2020, 15:26
Forum: Senderbau Forum
Thema: Mittelwellen-Superhet nur aus Reichelt-Teilen
Antworten: 8
Zugriffe: 4271

Re: Mittelwellen-Superhet nur aus Reichelt-Teilen

So weit bin ich nicht weg. -:)
von Oszillatormann
Di 25. Feb 2020, 15:22
Forum: Senderbau Forum
Thema: Anpassung Endstufe an Antenne (Mittelwelle)
Antworten: 3
Zugriffe: 2792

Re: Anpassung Endstufe an Antenne (Mittelwelle)

Die wichtigste Information zur Anpassung hast Du leider nicht gegeben: Wieviel Ohm hat den die Ferritantenne bei 1MHz, d.h. an welchen Widerstandswert soll denn angepasst werden? Ich habe bei Ferritantennen Güten von 40 .. .150 bei MW gemessen. Angenommen, deine Ferritantenne hat eine Güte von 60, d...
von Oszillatormann
Do 6. Feb 2020, 21:30
Forum: Senderbau Forum
Thema: Mittelwellen-Superhet nur aus Reichelt-Teilen
Antworten: 8
Zugriffe: 4271

Re: Mittelwellen-Superhet nur aus Reichelt-Teilen

Hier ist ein bischen Rest vom alten Forum: http://senderbau.egyptportal.ch/forum_archiv2.htm Den Link zum Video musst Du uns bitte hier posten!!! Soll ich dafür meinen MW Sender auf 1440 kHz einschalten? Mit 100 mW Sendeleistung ist die Chance, den zu hören aber nicht so groß, Reichweite ist nur 5 k...
von Oszillatormann
Mi 5. Feb 2020, 21:59
Forum: Senderbau Forum
Thema: Mittelwellen-Superhet nur aus Reichelt-Teilen
Antworten: 8
Zugriffe: 4271

Re: Mittelwellen-Superhet nur aus Reichelt-Teilen

AM-Superhet mit Standardteilen, eine eine schöne Herausforderung. Heutzutage ist Verstärkung billig, Transistoren kosten fast Nichts und abgleichbare Spulen gibts nicht bei Reichelt. Also gibts wenig Selektion, aber viel Verstärkung. :-) Was mir auffiel: Ich habe bei den Elkos an der Ferritstabkoppe...
von Oszillatormann
So 2. Feb 2020, 17:02
Forum: Senderbau Forum
Thema: Stereotool für den FM oder AM-Modulator
Antworten: 39
Zugriffe: 16419

Re: Stereotool für den FM oder AM-Modulator

Dein erstes Bild verstehe ich nicht. Da sind 3,77 kHz AM moduliert zu sehen, wobei die tiefe Modulationsfrequenz 26 mal niedriger ist d.h. 145 Hz hat. Ist das vielleicht ein 150 Hz Brumm, also dreifache Netzfrequenz? Leider fehlt die Zeitachse im Oszillogramm.
von Oszillatormann
Sa 1. Feb 2020, 08:54
Forum: Senderbau Forum
Thema: Stereotool für den FM oder AM-Modulator
Antworten: 39
Zugriffe: 16419

Re: Stereotool für den FM oder AM-Modulator

Ein paar % Hochtonverzerrungen sind normal. Gute Hifi Tuner liegen unter 1% , weil sie 10,7 MHz ZF Filter mit Gruppenlauftzeitentzerrung verbaut haben. Den Hub kannst Du am Sender-NF-Eingang (Spanung an der Kapazitätsdiode) oder am Demodulatorausgang des Empfängers genauso messen. Theoretisch sind d...
von Oszillatormann
Fr 31. Jan 2020, 15:29
Forum: Senderbau Forum
Thema: Stereotool für den FM oder AM-Modulator
Antworten: 39
Zugriffe: 16419

Re: Stereotool für den FM oder AM-Modulator

Prima. Kein Brummen sichtbar und das Rauschen ist jetzt mehr als 40 dB gedämpft. Ob es 100 dB weg ist - wie vor ein paar Tagen berechnet - kann man nicht sehen, weil nur 40 dB sichtbar sind unterhalb der 10 / 11 kHz Signale. Da wäre ein Plot mit mehr Anzeigeumfang an der y-Achse besser, auf dem man ...
von Oszillatormann
Mi 29. Jan 2020, 18:42
Forum: Senderbau Forum
Thema: Stereotool für den FM oder AM-Modulator
Antworten: 39
Zugriffe: 16419

Re: Stereotool für den FM oder AM-Modulator

Das Brummen würde ich gerne auch sehen. Deine Kurven fangen aber erst bei 95 Hz an, 50 Hz Brummen wird also nicht angezeigt. Ursache dafür muß viel zu hohe Samplingrate (>>48 kHz) oder zu wenig FFT Punkte (<<4096) sein. Schau nach, was im Audiomeßprogramm eingestellt ist und stell es nach Möglichkei...