Projekt pifmrds

alles über den Senderbau
Antworten
RalphT
Beiträge: 44
Registriert: Sa 18. Aug 2018, 10:24

Projekt pifmrds

Beitrag von RalphT » Fr 24. Apr 2020, 17:48

Ich habe mal dieses Thema im Nachbarforum aufgeschnappt. Dazu hatte ich noch eine Frage, die ist aber im Rauschen untergegangen. Eigentlich passt dieses Thema auch besser in dieses Forum.
Es ist auch ein Projekt, was mit einem Raspberry aufgebaut werden kann. Nur der Unterschied zum stereotool ist, dass das Raspberry an einem PIN die komplette HF erzeugt. Ich denke mal, viel wird da nicht rauskommen. Und ob das Signal wirklich brauchbar ist, weiß ich so nicht. Soll angbeblich nicht so schlecht sein, wie man vermuten würden.
Also ein Testnachbau würde mich schon reizen.

Es geht um dieses Projekt:

https://howtoraspberrypi.com/create-rad ... pberry-pi/

Und jetzt zu meiner Frage:
Im Text schreibt der Kollege, wie man die Länge der Antenne berechnet. Er macht das nach dieser Formel:
((300/107.9)/16)*100 = 17,37cm

Das wären bei 100 MHz 17 cm. Ich dachte immer Lamba/4 oder Lamba/2 wäre eine gängige Länge. Von 5/8 hatte ich mal was gehört. Aber nur 1/16?
Ist das nicht etwas zu kurz?

Oszillatormann
Beiträge: 45
Registriert: Di 14. Aug 2018, 19:53

Re: Projekt pifmrds

Beitrag von Oszillatormann » Sa 25. Apr 2020, 15:53

Poste mal den Link zum Nachbarforum.

RalphT
Beiträge: 44
Registriert: Sa 18. Aug 2018, 10:24

Re: Projekt pifmrds

Beitrag von RalphT » Sa 25. Apr 2020, 16:19

https://www.rundfunkforum.de/viewforum.php?f=4

Und dort der Thread:

UKW Sender Autokino

RalphT
Beiträge: 44
Registriert: Sa 18. Aug 2018, 10:24

Re: Projekt pifmrds

Beitrag von RalphT » So 3. Mai 2020, 15:29

Hast du zufällig eine Idee, wie das mit der Berechnung der Länge zu Stande kommt?

Antworten